Review of: Degiro Erfahrung

Reviewed by:
Rating:
5
On 10.10.2020
Last modified:10.10.2020

Summary:

- 7 Tage die Woche.

Degiro Erfahrung

Welche Erfahrungen haben Kunden mit DEGIRO gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 11 Erfahrungsberichte zu DEGIRO. Handelt es sich bei DEGIRO um Betrug oder nicht? Die Antwort finden Sie in dem aktuellen Test auf paykasakartsiparis.com ➜ Jetzt klicken ✚ unsere Erfahrungen. Kunden haben DEGIRO schon bewertet. Lesen Sie über deren Erfahrungen, und teilen Sie Ihre eigenen!

DEGIRO Erfahrungen

DEGIRO richtet sich an Daytrader und erfahrene Anleger, die mit Aktien und Termingeschäften handeln möchten. In diesem Segment bietet DEGIRO sehr. Degiro Depot Erfahrungen » Günstige Konditionen beim Trading mit Aktien und anderen Derivaten ✚ Degiro im Test ✅ Jetzt informieren! Welche Erfahrungen haben Kunden mit DEGIRO gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 11 Erfahrungsberichte zu DEGIRO.

Degiro Erfahrung Visit your local website Video

DEGIRO Tutorial

Daran Degiro Erfahrung kann gewinnen. - Update: App

Das ist für mich sehr schade, aber ich finde interessante Informationen und Tutorials auch Fruit Star im Netz.
Degiro Erfahrung Degiro is a fraud Degiro is a fraud. They started cleaning up their database from "passive" customers by demanding all sorts of private documents that go far beyond the usual financial audit and giving the deadlines that are very tight. Börsengehandelte Indexfonds (ETFs) können für 2 Euro zzgl. 0,02 Prozent gehandelt werden – an allen Börsenplätzen weltweit. Bei unseren DEGIRO Erfahrungen haben wir festgestellt, beim Broker gibt es eine Liste mit ETFs, die zum Nulltarif gehandelt werden können: Kunden haben die Möglichkeit, pro Kalendermonat einen ETF aus der Liste ohne Ordergebühren zu kaufen bzw. zu verkaufen. Top oder flop? Degiro ist ein sehr günstiger Broker, kommunizieren tut er aber weniger gut. DEGIRO Erfahungsbericht: paykasakartsiparis.com DEGIRO Erfahrung #1 Neutrale Bewertung von Anonym am Da ich schon einige Zeit in meiner Freizeit als Broker agiere, habe ich mich auch für das Angebot von Degiro interessiert. DEGIRO ist das erste Brokerhaus, das Großhandelspreise auch für Privatanleger bereitstellt. Die Online-Tradingplattform von DEGIRO steht allen Anlegergruppen zur Verfügung und Kunden können weltweit zu äußerst günstigen Preisen traden. Zuvor beschränkte sich der online Börsenhandel häufig auf Börsen in Europa oder in den USA. Finger weg! Anbieter bewerten. Der Kauf und Verkauf war bis jetzt problemlos. Lg, Sandra. Insgesamt sind die Orderfunktionen der Handelsplattform also sehr positiv zu beurteilen, hier werden keine Wünsche offen gelassen. Tradegate gibt es gar nicht. Bauern Spiele und zu jeder Big City 2 dabei. Negative Bewertung von Wardo67 am Das Angebot zum Live-Chat gibt es nicht. April Preise sehr günstig, entsprechend ist der Service. Diese Website benutzt Cookies. Lediglich die Wertpapier-Kurse, wenn ein längerer Zeitraum wie z. Thiem Zverev can lose a part of your deposit. Die interne Kommunikation funktioniert nicht. Depotkonto eröffnen.
Degiro Erfahrung

Ich habe diese aber ganz schnell gelernt, indem ich mit dem Handeln einfach Ich habe mich im Juni bei Degiro angemeldet. Ich hatte zwar schon ein Depot bei einer anderen Bank aber aufgrund der günstigen Konditionen habe ich mich dazu entschieden, dass ich auch bei Degiro ein Depot eröffnen möchte.

Die Anmeldung ging erfreulicherweise sehr einfach. Nachdem ich in einem einfachen Online-Dialog meine Daten eingegeben hatte, konnte ich mich per Ersteinzahlung Das kann nicht sein Das gelang per Postident-Verifizierung und war nach ca.

Der Übertrag von einer anderen Bank in ca. Die Nutzung der Handelssoftware ist kostenlos. Sie verzichtet auf Überflüssiges.

Bei Bedarf lasse sich im Webtrader eine so genannte Quick Bar aktivieren. Ihr könne der Trader hilfreiche Marktinformationen wie die offenen Orders oder jüngst ausgeführte Transaktionen entnehmen.

Der Zugang erfolgt über einen Benutzernamen und ein Passwort. Neben dem Online-Handel können Anleger auch telefonisch ordern. Unter der Order-Hotline können Aufträge telefonisch erteilt werden.

Bei den Ordergültigkeiten haben Anleger die Wahl zwischen einer nur für diesen Tag gültigen Order tagesgültig und einer unbefristet gültigen Order.

Die Realtimekurse werden als Push-Kurse angeboten. Eine spezielle Handelssoftware für CFDs wird nicht angeboten. CFDs werden stattdessen über den Webtrader gehandelt.

Die Identifizierung der Kunden erfolgt über die Erstüberweisung. Wer kann ein Depot eröffnen? Neben einem Einzelkonto können auch Gemeinschaftskonten eingerichtet werden.

Dabei gibt es eine wichtige Bedingung zu beachten: Das vom Kunden angegebene Referenzkonto muss sich in einem Land der Europäischen Union befinden.

Wie finden Sie die Ordergebühren? Wie sind die Kosten für Teilausführungen? Gibt es eine Gebühr für Währungskonvertierungen Devisenprovision und wenn ja, wie hoch fällt diese aus?

Gibt es Kosten bzw. Gebühren für Dividendenzahlungen? Welche Wertpapiere können gehandelt werden? Ist das Angebot umfangreich?

Wie sieht es mit typisch österreichischen Wertpapieren aus z. Bietet der Broker viele Handelsplätze an? Ist das Angebot auch umfangreich?

Wie finden Sie die Unterstützung des Supports? Wie empfinden Sie die Zeiten zu denen Sie jemanden vom Support kontaktieren können auch am Wochenende, später am Abend?

Ist es für Sie persönlich wichtig, dass es sich um einen steuereinfachen Broker handelt, oder ist Ihnen das egal? Nun aber los mit einem echten Erfahrungsbericht zum Broker: Hinterlassen Sie Ihre Bewertung Your browser does not support images upload.

Please choose a modern one. This review has no replies yet. Andreas ist Gründer und der Kopf hinter Broker-Test.

Seit wird mit dieser Seite versucht mehr Transparenz für Interessierte und Anleger zu schaffen. Benachrichtige mich zu:.

Die angegebenen Daten inkl. IP-Adresse werden gespeichert. Tradegate gibt es gar nicht. Kundenservice per E-Mail ist gut, antwortet nach 1 Tag.

Tesla,Amazon usw. Die Kontoeröffung war problemlos, die Gebühren in Relation zu anderen Anbietern sehr niedrig.

Das war der Grund, weshalb ich schneller gekauft und verkauft habe. Bei Fragen hatte ich bis 22 Uhr immer schnell telefonisch kompetente Mitarbeiter in deutsch am Telefon.

Auch die Oberfläche mit verschiedenen Funktionen war übersichtlich, die Plattform wurde weiter mit sinnvollen Dienstleistungen ausgebaut.

Ich habe Kunden geworben, weil ich vom Konzept und den Kosten überzeugt war. Seit einigen Monaten, schon vor Corona , hing ich nur noch in der Warteschleife.

Bei Anfragen per Mail dauerte es immer länger mit einer Antwort, und Die Antworten waren meistens nicht mehr befriedigend.

Dann waren plötzlich Optionen oder Aktien nicht handelbar, obwohl ich es bei einem anderen Anbieter testweise versucht hatte mit Erfolg.

Limits wurden nicht angenommen und jetzt darf ich keine Optionen mehr kaufen , weil ich den Test nicht mache.

Diese Form von Bevormundung ist inakzeptabel. Dafür gibt es auch keine gesetzliche Grundlagen Jetzt ist der deutsche Tel.

Support begrenzt auf werktags bis , der englische bis 22 Uhr. Ich werde mich wohl nach einem anderen Anbieter umsehen müssen.

Blockiert den Verkauf von Optionen, gerade wenn es günstig gewesen wäre. Preise oft nicht aktuell. In turbulenten Märkten funktioniert nichts.

Kundenservice absolut mies. Günstige Gebühren in allen Asset Klassen, das war es auch schon. Ich rate davon ab, dort Optionen zu handeln! Hier werden aus dem Nichts Handelsverbote in bestimmten Optionen erlassen, die man noch benötigt in seiner Strategie.

Konkreter Vorfall Cash Secured Put und auf einmal verbieten sie neue Optionsgeschäfte, die das Risiko minimieren sollen. Unfassbar schlechter Zug.

Kundensupport mangelhaft , hier möchte man nicht erreicht werden. Als Profi rate ich ganz klar ab, hier Termingeschäfte zu tätigen! Sicherheit der Investitionen und Kundenservice von Degiro sind meiner Erfahrung nach katastrophal.

Sehr attraktive Konditionen und die einfache Registrierung haben mich dazu verleitet, im Januar ein Konto bei Degiro zu eröffnen und in ETFs zu investieren.

Als ich mich im Juni einloggen wollte, um den Kontostand zu überprüfen, war das Konto nicht mehr vorhanden und mein Geld war weg. Die Überweisung des Restguthabens sei nicht erfolgreich gewesen, da ich Degiro nicht registriert hatte, dass ich mein Referenzkonto geändert hatte.

Ich hatte zu dem Zeitpunkt keine einzige Benachrichtigung von Degiro erhalten. Zehn Tage, nachdem ich Degiro kontaktiert habe und meine neue Bankverbindung mehrfach bestätigt hatte, habe ich trotz etlicher Telefonate mein Geld immer noch nicht zurückerhalten.

Der Kontakt zu Degiro per Telefon ist sehr schwierig, da in zwei von drei Fällen das Telefonsystem von Degiro nach 15 Minuten Wartezeit auflegt, gerade, wenn ich an der Reihe wäre.

Ich werde diesen Vorgang bei der BaFin melden. Ich kann nur jedem davon abraten, Degiro als Broker zu verwenden! Die Kontoführung macht wirklich nur noch für den Laien mit simplen Aktien Sinn, die er maximal einmal am Tag überprüfen will.

Mir sind öfter immer wieder dubiose Handelsausfälle oder Änderungen von Handelszeiten aufgefallen. Eine Antwort, wieso das so ist, bekommt man nicht.

Dadurch musste ich auch bei Hebelprodukten Totalausfälle verbuchen. Auch die Transaktionsgebühren bei gewissen Produkten sind keineswegs mehr günstig, wie es damals war.

Ebenfalls sind viele Produkte nicht mehr handelbar, obwohl ich selber alle Eignungstests bestanden habe. Und als sogenannter "Profi Trader" eingestuft bin.

Die Suchfunktion blendet viele Produkte einfach aus. Obwohl diese auch handelbar sind, wenn man die ISIN kennt. Man muss sich über andere Banken oder Broker informieren.

Die deutsche Telefonhotline gibt es nicht mehr und der deutsche Support via E-Mail ist nicht in der Lage, simple Fragen zu beantworten.

Die englische Hotline ist auch immer mit Warteschlagen belegt. Wie gesagt, für simple Aktien mag das noch okay sein. Für Leute, die das professioneller machen wollen, klares No-Go.

Mein Finanzamt will die gezahlte Abgeltungssteuer nicht anerkennen. Es gibt sehr oft Handels Ausfälle! Ich handle Hebelprodukte. Komisch, immer dann, wenn diese nach oben oder unten ausbrechen und diese gerne verkaufen würde.

Ein paar Minuten später, wenn der Kurs wieder am Ausgangspunkt ist kann dann Verkauft werden. Seit neuesten muss man eine Banker Prüfung ablegen, sonst ist man für den Handel mit Wertpapieren aller Art gesperrt.

Gehts noch? Es funktioniert super. Ich handle v. Aktien und bin kein Trader. Die Kosten für die US-Aktien sind unschlagbar günstig. Man bekommt immer einen Überblick der Kosten, bevor man die Auftrag bestätigt.

Das ist ziemlich unangenehmen. Über die Kundenservice kann ich nicht so viel berichten. Ich habe einmal eine Email geschrieben und sie wurde schnell beantwortet.

Ich bin nun schon relativ lange bei Degiro und habe mich schon mehr als einmal über meine Entscheidung geärgert. Und der Support ist grottenschlecht.

Wenn etwas nicht läuft Kursaktualisierung, Seitenaufruf etc. Seit 2 Monaten wurde die deutsche Telefonhotline abgeschaltet, man kann nun noch über NL in Englisch Auskunft erhalten.

Besonders "lustig" finde ich immer das Argument, wegen der vielen Neukunden können wir keinen Support mehr leisten. Das zeigt doch, was man von den einmal eingesammelten Kunden hält.

Fazit: ein guter Broker für Leute, die ein paar Standardaktien kaufen und vielleicht einmal im Monat nach dem Kurs schauen. Alle anderen sollten sich gut überlegen, ob sie hier etwas machen.

Die Eröffnung ist nun 2 Jahre her und lief reibungslos ohne Probleme. Die Website, sowie die mobilen Versionen sind übersichtlich gestaltet und gefallen mir sehr gut.

Mit dem Kundenservice hatte ich bisher keinen Kontakt, daher kann ich davon nicht berichten. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden, es gibt allerdings zwei Punkte die mich stören: 1.

Realtimekurse sind nicht wirklich Realtime. Oft sind die Kurse einige Sekunden verzögert, was beim Daytrading extrem stören kann.

Deshalb verwende ich für die aktuellen Kurse eine andere App und nutze Degiro nur für die Trades. Da Degiro keine Bank ist, kann Degiro das nicht investierte Geld nicht verwahren.

Dieses wird in einen Geldmarktfond angelegt, dessen Schwankungen allerdings nur bis 2. Wer diese Schwankungen nicht selbst tragen möchte, muss also Geld immer wieder hin und her überweisen.

Das ist an sich kein Problem, aber leider etwas nervig. Alles in allem bin ich sehr zufrieden, die Gebühren sind fast unschlagbar. Ja, es gibt mittlerweile gebührenfreie Depots, aber diese arbeiten auch nicht umsonst.

Die schlimmste Kundenerfahrung die ich je gemacht habe. Diese Plattform zieht naive Erstinvestoren mit billigen Tradingkosten an.

Wenn man aber mal drin hängt, kommen die Kosten, und zwar wie. Teilweise werden Steuern nicht korrekt erstattet, ein Währungsumtausch ist teuer und der allerschlimmste Punkt ist, dass es wahnsinnig teuer wird, wenn man dann mal die Nase voll hat und sein Portfolio umziehen will.

Das ist Wahnsinn, vor allem wenn man sich als Discount Broker vermarktet. FOP Transaktionen. Man wird wirklich nur abgezockt, nachdem man einmal drinnen ist.

Und dann hat man kaum mehr Möglichkeiten zu entkommen. Ganz mieses Portal. Bitte nehmt die negativen Punkte, die hier geschrieben werden, ernst!

Man muss sich für höhere Sachen irgendwie qualifizieren, aber man bekommt nicht raus wie das gehen soll. Börsenkurse teilweise mit extremer Verzögerung.

Bei einfachen Indizes kann man nicht mal de Nikkei verfolgen. Ich bin eigentlich zufrieden, was will man mehr für das Geld.

Klar ist nicht alles perfekt. Für Anfänger gut geeignet. Habe mich recht schnell zurechtgefunden. Sofortüberweisung klappt direkt, auch in den Corona Zeiten.

Zugang zu Produkten ist gewährleistet. Vor 2 Tagen habe ich eine Überweisung über den Klarnaservice auf mein Konto bei Degiro ausgeführt, Das Geld ist bis heute nicht wieder aufgetaucht, Anrufe wurden nicht angenommen und E-Mails werden nicht beantwortet.

Heute ist eine Sofortüberweisung nicht angekommen. Mehrere Telefonanrufe, während der Geschäftszeit, wurden nicht entgegengenommen. Ein allgemeiner Hinweis auf Corona kann das nicht rechtfertigen, oder?

Eigentlich sehr gut, jedoch kommen plötzlich Gebühren auf einen zu, die eigentlich mit mir nichts zu tun hatten. Echt schade, jetzt werde ich Gratisbroker nehmen, die sind wirklich kostenfrei in allem.

Das war lange im Voraus bekannt. Stattdessen werden für die betroffenen ETFs einfach keine Preise mehr gestellt und es sieht so aus, als würde sich das ETF nicht mehr bewegen.

Falls man jetzt nachkaufen will, hat man eine neue Position im Depot und damit beim Verkauf auch die doppelten Gebühren am Hals.

Eigentlich eine super Plattform, bis ich dann irgendwann keine Long-Optionen mehr von meinem Geld kaufen konnte.

Es erscheint immer eine Fehlermeldung.

Fazit: Ich bin mit. Welche Erfahrungen haben Kunden mit DEGIRO gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 11 Erfahrungsberichte zu DEGIRO. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zu Degiro jetzt abgibst. Kunden haben DEGIRO schon bewertet. Lesen Sie über deren Erfahrungen, und teilen Sie Ihre eigenen!
Degiro Erfahrung DEGIRO wurde von Mitarbeitern der Binck Bank gegründet. Der Broker aus den Niederlanden will Anlegern "Brokerage zu Großhandelspreisen" anbieten und richtet sich explizit an Trader. Anfang. Degiro Broker: 15 Erfahrungsberichte aus Österreich paykasakartsiparis.com bewertet das Angebot von Degiro 15 Degiro Erfahrungsberichte bereits vorhanden! Degiro bietet 0 € Depotführungsgebühr, aber je bis zu 2,50 € Handelsplatzgebühr je Trade/Depot Position. Verschiedene Depotprofile, manche mit Haken!/5(16). Handeln Sie mit dem Online-Broker DEGIRO zu unerhört niedrigen Gebühren. Weltweiter Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Trackern, Anleihen, Fonds und . Ich hatte eine Schweizer Aktie im Protfolio, die nicht mehr an den deutschen Börsen gehandelt wurde. Betrug oder Abzocke sind auf dieser Basis absolut ausgeschlossen. Jetzt Spiel Aa.
Degiro Erfahrung

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
3